Leistungsbeschreibung

Viele Ortsteile, Gemeinden und Städte veranstalten jährlich zu festen Terminen (Ostern, Walpurgis, Johanni, Erntedank) öffentliche Brauchtumsfeuer. Diese sind genehmigungspflichtig.


Brauchtumsfeuer und Lagerfeuer sind genehmigungspflichtig. Handelsübliche Feuerkörbe/Feuerschalen bedürfen keiner Genehmigung.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Antragstellung für Lagerfeuer muss zwei Wochen im Voraus erfolgen.

Die Antragsstellung bei Brauchtumsfeuern muss vier Wochen im Voraus erfolgen.

Rechtsgrundlage