Leistungsbeschreibung

Bitte prüfen Sie, ob sich Ihre Meldeanschrift in dieser Parkgebietszone befindet.

Jeder Bewohner kann für seinen Pkw oder sein Motorrad oder ein von ihm dauerhaft genutztes Kraftfahrzeug einen Bewohnerparkausweis beantragen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Der Bewohnerparkausweis gilt nur für eine speziell ausgewiesene Zone (Bewohnerparkgebiet).

Verfahrensablauf

Im Falle von Rückfragen werden Sie über das Serviceportal kontaktiert. Der Bewohnerparkausweis wird Ihnen im Falle der Genehmigung per Post an die Meldeanschrift geschickt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung I (alt: Fahrzeugschein) oder
  • Zulassungsbescheinigung II (alt: Fahrzeugbrief)
  • Führerschein und Nutzungserlaubnis, falls die Antragstellerin/der Antragsteller nicht die Fahrzeughalterin/der Fahrzeughalter lt. Zulassungsbescheinigung I ist
  • bei Wohngemeinschaft: Mietvertrag
  • bei Beantragung durch einen Vertreter
    • Vollmacht
  • der alte Bewohnerparkausweis, falls vorhanden
  • Nutzungserlaubnis des Halters, falls Sie nicht selbst der Halter des einzutragenden Kraftfahrzeugs sind Nutzungserlaubnis (PDF-Datei:PDF, 5 kB, nicht barrierefrei)

Welche Gebühren fallen an?

30,70 Euro

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Bewohnerparkausweis ist auf 1 Jahr befristet.

Rechtsgrundlage

Verwandte Dienstleistungen
Bewohnerparkausweis Verlängerung